Jobs

Applikationsspezifikation

Anforderungen

  • Gute Auffassungsgabe und Abstraktionsvermögen
  • Lösungsorientiertes und systematisches Denken
  • Hohe Lernbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit
  • Selbständige und strukturierte Vorgehensweise

Beschreibung

Im Rahmen der Einführung des WLTP-Verfahrens (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) möchte unser Kunde eine abteilungsübergreifende Plattform zur Verwaltung der technischen Eigenschaften von Fahrzeugvarianten schaffen. Ziel ist, die Datenkomplexität im Entwicklungsprozess durch einen zentralen Datenbestand (Single Point of Truth) nachhaltig beherrschbar zu halten. Die Plattform soll die Möglichkeit bieten, dynamisch auf stetig wachsende Datenumfänge reagieren zu können. Mit innovativen Ideen und Analysen vorhandener Toolketten und Verfahren treiben wir die Weiterentwicklung und Umgestaltung der bestehenden Prozesse voran.

Aufgaben

  • Optimierung und Entwicklung von IT-Konzepten
  • Datenabfrage und -dokumentation
  • Erfassen des Änderungsbedarfes an der bestehenden Toollandschaft durch Interviews der Key-User
  • Einbindung der Useranforderung in Gesamtkonzepte zur Tooloptimierung
  • Anforderungsanalyse im Rahmen einer agilen Entwicklung von IT-Tools
  • Enger Kundenkontakt zur Ausarbeitung von fachlichen Lösungsvorschlägen z.B. in Form von User Storys

Kontakt

Martina Hiebl

Ihr Ansprechpartner: 
Martina Hiebl
recruitment@promethos.de

So bewerten uns unsere Mitarbeiter:

Bewertungsergebnisse (PDF)